Verbinde dich mit uns.

Optinews.de

Informationssicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – ein Buch über die Ansprüche von IT-Sicherheitslösungen in mittelständischen Unternehmen

Computer

Informationssicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – ein Buch über die Ansprüche von IT-Sicherheitslösungen in mittelständischen Unternehmen

Informationssicherheit gehört zu einem der entscheidensten Gebiete im Segment der Informationstechnologie. So gut wie in jedem IT Magazin werden Themen der Informationssicherheit diskutiert und neue IT-Sicherheitslösungen dargestellt und demonstriert. Ein Monats-Abo eines der verfügbaren Magazine kann dem interessierten Nutzer mit Sicherheit dienen, ein erweitertes Fachwissen für den Schutz im Web, in lokalen Netzwerkstrukturen oder generell im privaten Dunstkreis zu erlangen. Eine Suche in der Amazon Warengruppe IT-Sicherheit verrät die Mannigfaltigkeit an Literarischen Fachwerken, ob als Taschenbuch oder als themenumfassendes Werk für IT-Administratoren. Das Bücherangebot im Kontext zu IT-Security Themen ist gegenwärtig respektabel, die Auslieferung erfolgt versandkostenfrei, so dass der Nutzbarkeit in der heimischen Fachbuch-Sammlung kaum Grenzen beschert sind. Natürlich findet man nahezu jede Ausführung auch in digitaler Form, ob als Kindle, ePub oder andere E-Book Version.

Literatur über das Thema IT-Sicherheit für Manager und CEOs

Die meisten der Werke richten sich an IT-Spezialisten und/oder Admins, die sich unmittelbar mit dem technischen, stellenweise auch organisatorischen Umfeld der Sicherung von IT-Infrastrukturen befassen. Dementsprechend sind viele Werke für fachlich vertiefte ITler gedacht und geschrieben. Anders bei dem Sachbuch Das IT-Security Mindset. Der Autor Jan Bindig, kommt selbst aus der IT-Branche und bietet mit seinem Unternehmen DATARECOVERY seit vielen Jahren für Unternehmen forensische Datenanalysen und Wiederherstellungen von Daten an. Aus der täglichen Praxis sind ihm die IT-Probleme der Kunden und Anwender bekannt. Viele Ursachen für Datenprobleme basieren auf der fehlerhaften Strukturierung von Informationstechnologie im Unternehmen. Im Rahmen der Sicherheit in der IT verhält es sich ähnlich. Im IT-Security Mindset sollen vor allem Geschäftsführer und andere Entscheider, die technisch nicht kontinuierlich auf dem neuesten Wissensstand sind, eine Chance erlangen, sich zügig und wirkungsvoll einen Überblick über den Zustand der unternehmenseigenen Informationssicherheit zu besorgen.

Meinungsvielfalt zur aktuellen Informationssicherheitslage aus der Politik und Wirtschaft

Neben direkt umsetzbaren Tipps und Erklärungen bieten vier Experteninterviews aus diversen Blickwinkeln Einblicke in die Betrachtung von Informationssicherheit im deutschen Mittelstand. Es geht nicht nur um die Erkenntnis, dass wir noch viel notwendigen Handlungsbedarf haben. Ulrich Seibold, ein langjähriger HPE Manager, relativiert die teils hitzige Diskussion um IT-Sicherheits-Defizite beim deutschen Mittelstand. Seiner Auffassung nach sollte auch die Historie der gewachsenen Strukturen auf dem Gebiet der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft mit hinzugezogen werden. Kaum jemand kann davon ausgehen, dass von heute auf morgen perfekte, effektive und umfassende Sicherheitskonzepte in der IT umgesetzt werden können. Es geht genauer gesagt um das Bewusstsein zur IT-Sicherheit bei den Mitarbeitern in den Unternehmen. Die Idee der gesteigerten Awareness ist ebenfalls für Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. entscheidend. Als Vereinsgründer und Präsident hat er einen tiefen Einblick in die Anforderungen und den Soll-Ist Vergleich bei deutschen Industrieunternehmen was das Thema IT-Sicherheit angeht. Wolfgang Bosbach war sechs Jahre Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Er appelliert in der Einleitung zu Bindigs IT-Security Mindset an den erforderlichen Stellenwert, den Sicherheit in der IT in jeglichen Bereichen für die Zukunft haben sollte.

IT Sicherheits Score für den Alltag in den Unternehmen

Neben dem theoretischen Teilbereich und den interessanten Meinungen der Interviewpartner bietet das Buch auch einen praktischen Inhalt. Dieser, als IT-Security Score betitelte Fragebogen, kann über JA/NEIN Fragen beantwortet werden. So bekommt der Leser anhand von nur wenig Anstrengung Aufschluss zum Zustand der Informationssicherheit im eigenen Unternehmen. Der individuelle IT-Security Score kann ebenfalls online auf der Homepage zum Buch Das IT Security Mindset mit wenigen Klicks ermittelt werden. Auf diese Weise rundet die Publikation des Autors Jan Bindig den umfangreichen Themenkomplex IT-Sicherheit auf 160 Seiten ab. Das Buch ist im Finanzbuchverlag München erschienen und ist ab Dezember 2018 im Buchhandel verfügbar.

Die Internationale Standardbuchnummer zum IT Sicherheits Buch „Das IT-Security Mindset“ lautet: ISBN 978-3-95972-174-5

Über den Autor

Jan Bindig ist seit vielen Jahren in der IT-Branche tätig. Als spezialisierter Dienstleister bietet er mit seinem 24 köpfigen Team IT-Forensik und Professionelle Datenwiederherstellung für meist mittelständische Unternehmen. Als IT-Fachmann und CEO ist er in diversen IT-Branchenverbänden engagiert und auf Messen und Konferenzen im Bereich der IT-Sicherheit vertreten.

Aussenderkontakt

Bindig Media GmbH
Christine Schröder
Nonnenstr. 17
D-04229 Leipzig
presse@bindig-media.de
https://www.it-security-mindset.de

Continue Reading
dazu passende Inhalte...

Weitere Inhalte bei Computer

To Top